Startseite | © Webmaster | Sitemap

USV Anlagen

Unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV) ??
Qualität der Elektrizitätsversorgung
Die Elektrizität ist die einzige Energieform, bei welcher die Verbraucher dieselbe beeinflussen, d.h. stören können. Das gleichzeitige Vorhandensein auf den heutigen Stromnetzen von Geräten, die Störungen hervorrufen und solchen, die extrem störungsempfindlich sind, nimmt zu. Dazu trägt auch die höhere Ausnutzung der Netze und Querschnitte das Seine bei.
Wir haben es immer mit einer Art Täter-Opfer-Situation zu tun, wobei jedes elektrische Gerät sowohl Täter wie auch Opfer sein kann.
Es gibt verschiedene Grössen, welche die "Netzqualität" umschreiben. Hier die zwei wichtigsten Grössen, die sich direkt auf unsere EDV-Anlagen auswirken (oder andere elektronische Geräte).

Wie ist die Funktion einer USV?
Die USV-Anlage übernimmt die vorhandene Netzspannung und versorgt ihre Batterien über einen Gleichrichter. Der Ausgang der USV-Anlage, der die Verbraucher mit der nötigen Spannung und Leistung versorgt, wird von der Batterie über einen Wechselrichter versorgt. Da der Wechselrichter durch eine interne Frequenzsteuerung (50Hz) geregelt wird, ist der USV Ausgang vom USV Eingang komplett getrennt. Jede Störung wird, ohne dass Sie das bei ihren angeschlossenen Geräten bemerken, ausgeglichen. Die schlimmsten Netzstörungen für eine EDV-Anlage (oder andere elektronische Geräte) sind die Unterspannungen und die massiven Spannungsschwankungen

Haben Sie Fragen?
Dann rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne unter: 033 654 93 90